LivEye Pro 2.0 white

LivEye PRO 2.0 ist unser autarkes Videoüberwachungssystem, welches überall dort eingesetzt werden kann, wo keine Infrastruktur vorhanden ist. Sie möchten einen abgelegenen Steinbruch sichern, einen weitläufigen Solarpark überwachen oder eine Baustelle auf einer entlegenen Bergstraße gegen Diebe schützen? 

Diese Aufgaben erfüllt LivEye PRO spielend, denn es ist randvoll mit innovativer Hochtechnologie. Zwei hochfunktionelle PTZ-Kameras erfassen zielgerichtet alle Vorkommnisse in einem Überwachungsradius von bis zu 200 m.­ Aufeinander abgestimmte Energieversorgungssysteme er­möglichen es, das Gerät bis zu 3 Monaten komplett autark zu betreiben. Diese lange Betriebsdauer ist möglich dank eines leistungsstarken Akkus, der eine Arbeitsdauer von bis zu einer Woche und einem effizienten Stromaggregat hat, welches auf einen 160 l Kraftstofftank zugreift. 

So überwachen und schützen Sie Windparks, Agrarflächen, Kiesgruben oder entlegene Gebäude über Wochen und Monate.

Technische Details LivEye PRO 2.0

  • zielgerichtete Überwachung mit zwei hoch-funktionellen  PTZ-Kameras
  • smarte LivEye Analyse Software
  • Überwachungsradius bis zu 200 m
  • Masthöhe von 8,50 m
  • 160 l Kraftstofftank
  • bis 3 Monate Autarkbetrieb
  • bis 1 Woche Betriebszeit über integrierten Akku
  • Standort kann einfach geändert werden
  • zertifizierte Windstabilität bis 110 km/h
  • optional:
    – Kundenkamera
    – Wärmebildkamera
    – Zeitrafferkamera
Autarke Videoüberwachung Batterie
~1 Woche
autark dieselaggregat
+ 761 h

Unsere Produkte finden Sie auch auf 

Anwendungsbereiche

Jetzt starten

Sichern Sie Ihre Baustelle, Immobilie oder Freifläche mit modernster LivEye Sicherheitstechnik ab.

Lassen Sie sich beraten

Unsere Sicherheitsexperten stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

E-Mail schreiben

Stellen Sie uns Ihre Anfrage per E-Mail. Gerne unterstützen wir Sie bei Ihren Fragen.
E-Mail: info@liveye.de

LivEye EU Rheinland-Pfalz Föderung

Aufbau Betriebsstätte LivEye GmbH und Online Plattform zur Überwachung von mobilen Videoüberwachungsanlagen wurde von der 

Europäischen Union aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung und dem Land Rheinland-Pfalz gefördert.